Get the Flash Player to see this player.
10. Januar 2014

Farbe für Kinder

Tags: , , , , , , , , , ,
Eingetragen von: Erneste Appell

Kindisch, kindlich oder kindergerecht? Beim Entwerfen für Kinder besteht die Gefahr, in die Walt-Disney-Welt aus Plastik und Kitsch abzugleiten. Natürlich darf es keine spitzen, gefährlichen Kanten geben und Farben erfreuen die Kinderaugen – Eleganz ist dennoch möglich. Der Kitsch-Gefahr ist auch der Schweizer Produzent Laufen nicht komplett entgangen, doch mit den Farben Weiss, Rot und Grün hält sich das Ganze immerhin farblich einigermassen in Grenzen. Kleine Wölkchen-Ablagen, die rote «Spiegel-Blume» oder die grüne «Spiegel-Raupe» sind in Kindergärten sicherlich ein witziger Hingucker und erfüllen ihren Zweck. Die Toilette ist sogar wirklich durchdacht und schützt den Anfänger vor dem Hineinfallen und bietet «Ohren», an denen er sich links und rechts des Sitzes festhalten kann.

Laufen FLORAKIDS

Geben Sie die erste Bewertung ab

  • Currently 0/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (0)
4. Dezember 2013

Und es kommt doch auf die Grösse an ..

Tags: , , , ,
Eingetragen von: Erneste Appell

.. denn zu grosse Schuhe mögen zwar weniger schmerzhaft als zu kleine sein, unpassend sind sie trotzdem. Und wieso sollte ein Kleinkind in einer Badewanne mit 250 Litern Fassungsvermögen fast untergehen? So oder so ähnlich muss der Hersteller Novellini gedacht haben, als er beschloss, die BABY-Badewanne zu produzieren, deren Innenmass an der oberen Kante 120x50 Zentimeter ist. Einen Nachteil hat die Sache: Während man alte Schuhe einfach an die Kinder der jüngeren Geschwister oder Freunde weitergeben kann, bereitet dies bei einer Einbau-Badewanne doch etwas Arbeit - oder man nutzt die BABY-Wanne zum Fuss- oder Kneipp'schen Wadenbad.

Novellini Baby

Geben Sie die erste Bewertung ab

  • Currently 0/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (0)
20. März 2013

Bunt und kreativ

Tags: , , , , , , , , ,
Eingetragen von: Erneste Appell

Ein rundes Waschbecken ist kaum der Rede wert. Der Verzicht auf einen herkömmlichen Ablauf, der durch einen schattenfugenartigen Ring am Boden des Beckens ersetzt wird, schon eher. Der wahre Hingucker bei den Turn washbasin colours von Vitruvit sind aber die Frühling verheissenden Farben - und wenn man die Varianten in orange, grün, schwarz, gelb und rot so sieht, möchte man sich wirklich kaum entscheiden und die Autonomie der einzelnen Familienmitglieder durch eine je eigene Waschbeckenfarbe unterstreichen. Bei Zahnbürstenköpfen ein Leichtes, braucht man hier jedoch ein wenig Platz für derartige Individualität...

Vitruvit Turn washbasin colours

Bewertung: 2.1 von 24 Benutzern

  • Currently 2,104167/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (0)
13. März 2013

Die Sauna-Telefonzelle

Tags: , , ,
Eingetragen von: Erneste Appell

Im Jahre 2007 zwängten sich 16 vermutlich äusserst schlanke und kleine Schottinnen in eine klassische britische Telefonzelle. Mit diesem Bild vor Augen könnte man natürlich auf die Idee kommen, eine kleinere Party in der Sauna Impression des schwedischen Herstellers Tylö zu veranstalten. Nach gewöhnlichem Massstab passt jedoch gerade einmal eine Person in die kleinste Variante diese Sauna. Mit den Aussenmassen von 93 auf 133 Zentimetern ist diese denn auch kaum grösser als eine Dusche - eben in etwa so gross wie eine Telefonzelle. Die grösste Variante ist mit 173 auf 133 Zentimetern noch immer eine Kompaktsauna, bietet aber Platz für sechs sitzende Personen. Bei ausgestelltem Ofen und unter Anwendung der schottischen Stapelung, dürfte man diese Zahl auf mindestens 30 Personen erhöhen können. Und in dieser Enge dürfte man dann auch ganz von selbst ins Schwitzen - und in Sauerstoffmangel - geraten.

Tylö Impression

Bewertung: 4.2 von 6 Benutzern

  • Currently 4,166667/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (0)
31. August 2012

Sauna ab Stange

Tags: , , , , , ,
Eingetragen von: Erneste Appell


Koko klingt zunächst nach Kokosnuss und Schirmchendrinks vor der Kulisse türkisblauer Ozeane. Doch weit gefehlt, das Wort steht im finnischen für harte Fakten - es bedeutet Format und Grössenmass. So ist der Name durchaus treffend gewählt für die gleichnamige Sauna, die Giovanna Talocci für effegibi entworfen hat. Die Innenarchitektin, Designerin, Kuratorin, Hochschuldozentin und Journalistin hat die Kollektion in die gängigen Kleidergrössen eingeteilt: XS (125 x 91 Zentimeter), S (125 x 123 Zentimeter), M (160 x 100 Zentimeter), L (180 x 120 Zentimeter), XL (200 x 150 Zentimeter) und XXL (212 x 160 Zentimeter).

Jede Sauna ist mit einem aussenliegenden Modul für Aufgussfläschchen, Handtücher und das Steuerungsmodul des Saunaofens ausgestattet und verfügt über ein RGB LED Beleuchtungssystem mit fünf Farben für Dauerlicht und vier dynamischen Zyklen und Weisslicht. Und nicht nur im Bezug auf die Grösse können verschiedene Ansprüchen befriedigt werden, auch im Bezug auf die Oberfläche hat man die Wahl - zwischen Eiche (oben, bei der XXL-Variante), Nussbaum hell (das oberste Bild unter diesem Text, in der L-Variante), Ahorn (darunter, in der M-Variante) und Wenge (zuunterst, in der S-Variante).

effegibi Koko

Bewertung: 3.1 von 14 Benutzern

  • Currently 3,142857/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (0)
3. Januar 2012

Objekt der Woche Marike Blok

Tags: , , , ,
Eingetragen von: Erneste Appell

 

Nicht zum ersten Mal stellen wir Produkte von Marike Andeweg vor, einer jungen Designerin, die sich unbekümmert und kreativ mit dem Badezimmer auseinandersetzt. Hier nun ein wortwörtlich kleines Highlight: Das Waschbecken Blok entwarf sie 2006 sie für ihre eigene 30er-Jahre Wohnung mit einem ausgesprochen schmalen Gäste-WC - ein altbekanntes Platzproblem. Und was braucht man zum Händewaschen eigentlich mehr als dieses bloss 14 Zentimeter tiefe Stück? In Längen von 50 bis 80 Zentimetern bietet es darüber hinaus genügend Ablagefläche und ist eine den marktüblichen Lösungen haushoch überlegen Variante, kurz: das gegenwärtig beste Kleinstwaschbecken.

 

 

Marike > COLLECTIONS > basins BLOK 

Bewertung: 3.4 von 32 Benutzern

  • Currently 3,375/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (0)
22. Dezember 2011

Objekt der Woche: KWC ONO

Tags: , ,
Eingetragen von: Erneste Appell

 

Wir leben im Zeitalter der Globalisierung und der Tribalisierung. Und im Zeitalter der Miniaturisierung: Kleiner ist feiner ist besser, so lautet allseitig die Devise. Den gestressten Geschäftsmann begleitet das kleinstmögliche Notebook, das ökologische Gewissen legt den kleinen Stadtflitzer nahe und es scheint auch, dass Uhren und Tischbeine schmaler werden als noch vor wenigen Jahren.

Wie reagiert nun die stets am Puls der Zeit arbeitende Designszene der Schweiz? Natürlich mit dem kleinstmöglichen Hebelmischer an einer ansonsten auf das formale Minimum reduzierten Armatur: Zwei Zylinder definieren den Wasserhahn KWC ONO und die Steuerung ist kaum stärker als ein Zahnstocher. Extrem filigran und klein. Ganz gross.

 

KWC bath > ONO

Bewertung: 3.0 von 6 Benutzern

  • Currently 3/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (3)
24. Juni 2011

Kompakt gestaltet

Tags: , , ,
Eingetragen von: Erneste Appell

Das altbekannte Problem in kleinen, vorzugsweise Gästebadezimmern ist: kein Platz. Und die meisten Designer verlieren sich in grossen Natursteinbadewannen, raumgreifenden Sanitärinstallationen und üppigen Wandschränken aus Holz. Zu selten dagegen wird die Energie in die Gestaltung kleiner und kleinster Lösungen gesteckt. Das Insert-Waschbecken von Alape zählt im Bereich der raumsparenden Angebote fürs Badezimmer sicherlich zu den besseren Lösungen, nutzt die Eckposition geschickt durch ein über das kleine Waschschränkchen hinaus gehendes Waschbecken - einzig der Spiegel wirkt verhältnismässig gar massiv und die Röhrenlampe erinnert an schlechten Messebau der 1990er. Glücklicherweise sind die Stücke einzeln erhältlich..

Alape Insert

Bewertung: 1.8 von 5 Benutzern

  • Currently 1,8/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (0)
3. August 2010

Clever

Tags: , , , ,
Eingetragen von: Erneste Appell

Man kennt es: Der gute Kaschmirpullover muss mit der Hand gewaschen werden und zum Trocknen wird er dann in die Dusche gehängt. Dabei läuft jede Menge Wasser herab und das Resultat ist nicht nur ein trockener Pullover sondern auch Wasserflecken am Glas und eine Lache am Boden.

Sich diesem kleinen Problem annehmend hat Giese die sky entwickelt, eine einfache Metallschiene, welche über das Glas gesteckt werden kann. Nach außen erhält man dadurch einen normalen Handtuchhalter und temporär kann man den oberen Teil der Halterung in die Dusche drehen und seine guten Stücke abtropfen und trocknen lassen.

Eine kleine Idee. Eine gute Idee.

Giese sky

Bewertung: 4.7 von 3 Benutzern

  • Currently 4,666667/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (1)
29. Mai 2010

Less is more

Tags: , , , ,
Eingetragen von: Erneste Appell

Der letzte Direktor des Bauhauses und anschliessend einflussreicher Architekt und Professor in Chicago, Mies van der Rohe, wurde nicht zuletzt auch mit dem Ausspruch "Less is more" berühmt. Dieses der strukturellen Klarheit, der perfekten dafür schmucklosen Verarbeitung von Material und dem Anspruch bescheidener Grösse geschuldeten Credo bezog sich nicht unbedingt auf eine materielle Leichtigkeit sondern auf konzeptuelle Einfachheit durch Verzicht auf Überflüssiges.

Ob dieser hohe Anspruch bei moments von Rapsel gestellt oder gar eingelöst wurde, lasse ich hier offen, die Leichtigkeit zumindest wurde erreicht. Feine Konturen, dünne Materialstärken und einfache Formen ergeben ein fragiles Ganzes, welches nur in einem äusserst aufgeräumten und puristischen Badezimmer zu überzeugen vermag.

Rapsel > products > complements > moments

Bewertung: 3.7 von 6 Benutzern

  • Currently 3,666667/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (0)
nach oben nach oben

Dieser Blog

Archiv

zurück  April 2014  weiter
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
567891011
Get the Flash Player to see this player.