Get the Flash Player to see this player.
3. Juni 2012

Onyx!

Tags: , , , , , , ,
Eingetragen von: Erneste Appell

Das Herz jedes Frühmodernisten schlägt höher, wenn er Onyx sieht. Der je nach Dicke lichtdurchlässige und mystisch scheinende Kalksandstein ist in manch einer weissen Modernistenvilla der Farbakzent, etwa in der Villa Tugendhat von Mies van der Rohe. Dass Antonio Lupi nun also Onyx in das für gewöhnlich weiss gehaltene Badezimmer bringt, scheint daher konsequent. Der Design-Altmeister gibt die edlen Stücke allerdings in einer Limited Edition auf den Markt, und dann erst noch von wenigen Objekten: Das Aufsatzwaschbecken PILA11 gibt es in weissem und bernsteinfarbenen Onyx (siehe oben), das Standwaschbecken BARREL lediglich in Bernstein (siehe unten). Während BARREL mit der immensen Masse eine fast schon russisch-neureiche Opulenz ausstrahlt, ist das weisse Waschbecken reich an Atmosphäre und Gestalt, definitiv ein Luxusobjekt, aber dennoch von einer gewissen Zurückhaltung.

Übrigens: Onyx heisst auch Onyxmarmor, hat jedoch weder mit dem Mineral Onyx etwas zu tun, noch ist es ein Marmor. Und auch der in der Archäologie gefestige Name Alabaster (marmor) inkorrekt. Wer sich hierfür en détail interessiert, möge selbst die freie Enzyklopädie bemühen.

Antonio Lupi's Limited Edition in onice biancho/ambra

Bewertung: 3.1 von 14 Benutzern

  • Currently 3,071429/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommentare (0)
nach oben nach oben

Dieser Blog

Archiv

zurück  Juni 2012  weiter
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
2345678
Get the Flash Player to see this player.